Wir stellen unsere Kandidaten für den Kreistag vor. Heute mit: Jan Hendrik Emig (Fürth), Dr. Ulrike Fröhlich (Bensheim), Helmut Glanzner (Einhausen) Uwe Volk (Lautertal), Norbert Müller (Heppenheim)


Es wird Frühling und bald können Wir alle hoffentlich wieder wie gewohnt nach draussen! Der Kreis Bergstraße verbindet auf einmalige Weise vier Kulturlandschaften: Den Odenwald mit seinen Wäldern, Dörfern, Tälern, die Bergstraße mit ihrem mediterranen Klima, den attraktiven Kleinstädten, der Metzendorf-Architektur und dem Weinbau und dem hessischen Ried mit seiner Nähe zum Rhein, den wirtschaftlichen Ballungsgebieten und den Universitäten und das malerische Neckarttal. Tourismus und Kultur sind ein wichtiger Wirtschaftsfaktor, bieten aber auch eine bemerkenswerte Lebensqualität für die heimische Bevölkerung. Gerade diese Bereiche haben sehr stark unter Corona gelitten. Insbesondere für Hotels, Tagungsstätten, Gastronomen und allen hauptberuflichen Akteuren im Veranstaltungs-/ Kulturbereich ist dies eine schwierige Zeit. Wir werden uns intensiv darum bemühen, dass die Akteure aus diesem Bereich unterstützt werden. Es muss unser gemeinsames Ziel sein, dass bestehende Hilfsangebote von Bund und Land die richtigen Empfänger erreichen, damit die Betriebe aber auch Kulturschaffenden und Vereine diese schwierige Zeit gut überstehen.


Am morgigen Samstag ist unser Spitzenkandidat Christian Engelhardt 2021 unterwegs und freut sich auf spannende Gespräche!

Am morgigen Samstag ist unser Spitzenkandidat Christian Engelhardt 2021 unterwegs und freut sich auf spannende Gespräche!


Die lernende Region - Schule und Digitalisierung im Kreis Bergstraße Christian Grawe, Schulelternbeiratsvorsitzender Martin-Luther-Schule in Rimbach Thomas Rech, Konrektor Langenbergschule, Haupt- und Realschule mit Ganztagesangebot in Birkenau Liam Rothenheber, Kreisschulsprecher Kreis Bergstraße Dr. Utz Tillmann, Senior Adviser Industrie Agora Energiewende, ehem.Hauptgeschäftsführer VCI Deutschland, Ansprechpartner des MINT-ZentrumsBensheim


Gespräch zur Schullandschaft in Lampertheim