Jedes Jahr besuchen rund 50.000 Bürgerinnen und Bürger den Hessischen Landtag in Wiesbaden. Zu ihnen zählten in der Vorweihnachtszeit auch 41 Frauen (und Männer) der Frauen Union Bergstraße.

Die Bergsträßer um ihre stellvertretende Vorsitzende Margarete Hofmann folgten damit einer Einladung des Landtagsabgeordneten Alexander Bauer (CDU).

Nicht nur, weil an diesem Tag das Landesparlament zur Plenarsitzung zusammenkam war der Blick hinter die Kulissen interessant. Gleich zu Beginn wurde den Bergsträßern von fachkundigen Gästeführern das 1842 fertiggestellte Wiesbadener Stadtschloss präsentiert. Mit den reichen Wand- und Deckenmalereien, den vielen Spiegeln, Kronleuchtern und Möbeln war das Schloss der standesgemäße Wohnsitz der Herzöge von Nassau. Aber nur einen Schritt weiter im verschachtelten Gebäudekomplex des Landtags befindet man sich schon im erst 2008 in Betrieb genommenen modernen Plenartrakt. Hier konnte man von der Besuchertribüne aus den hessischen Abgeordneten bei der Arbeit zuschauen. Auf der Tagesordnung stand das neue hessische Wohnraumförderungsgesetz. 

Nachdem man nun sah, wie man früher herrschte und heute regiert, stand Alexander Bauer noch für ein längeres Gespräch zur Verfügung, an dem auch der zweite direkt gewählte Abgeordnete der Bergstraße, Peter Stephan (CDU) teilnahm.

„An solchen Plenartagen schauen uns die Bürger auf die Finger. Sie wählen uns Politiker ja nicht nur, sie kontrollieren auch kritisch unsere Arbeit. Wir tagen öffentlich und das ist auch gut so“, findet Bauer, der gerne die Gelegenheit nützt und die Entscheidungsprozesse in der Politik und auch den Arbeitsalltag im Landtag erläutert.

Man diskutierte mit den beiden Politikern über einige Themen, die den Bürger bewegen: Energiewende, Altenpflege und natürlich auch über Schulpolitik.

„Gäste aus dem Wahlkreis sind mir immer herzlich willkommen. Es ist eine gute Gelegenheit zu erfahren, wo die Bürger der Schuh drückt und  gleichzeitig kann man die Hintergründe der Landespolitik etwas erklären“, so Bauer.

Nach dem Besuch des Landtags nutzten die Bergsträßer noch die Gelegenheit, den Wiesbadener Weihnachtsmarkt, der direkt vor dem Landtag stattfindet, zu besuchen. Er gilt zu Recht als einer der schönsten Weihnachtsmärkte in Hessen. 

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag