Rund eine Milliarde Euro Förderung sollen die Hessischen Kreise und Kommunen für Kommunale Investitionen erhalten. Der Bund hatte diese Förderung angestoßen und für Hessen 317 Mrd. bereitgestellt. Da entsprechend der Förderrichtlinien des Bundes nicht alle Kommunen in Hessen ein Förderantrag hätten stellen können, hat die hessische Landesregierung nochmals rund 300 Mio. Euro bereitgestellt, von denen alle Kommunen profitieren können. "Ich bin der Hessischen Landesregierung dankbar, dass sie die Bundesmittel nochmals deutlich erhöht hat. Auch die Eigenanteile der Kommunen werden gering gehalten und teilweise vom Land über Darlehen abgedeckt. Mit diesem Programm besteht nun für alle die Möglichkeit, bestehende Investitionsstaus zu reduzieren. Dies ist eine großartige Leistung des Landes für die Kommunen. Das Gesetzgebungsverfahren wird schnellstens eingeleitet. Und soll im November bereits abgeschlossen sein," so der CDU Landtagsabgeordnete Peter Stephan.

Informationen unter www.partnerderkommunen.de

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag