Mit dem Förderprogramm „Sportland Hessen“ stellt die CDU-geführte Landesregierung jährlich 5 Mio. Euro zur Sanierung, Modernisierung und Erweiterung von Sportstätten und Vereinsliegenschaften bereit. Erklärtes Ziel der Landesregierung ist es, die integrative Kraft des Sportes, das Zusammenführen von Generationen und die positiven Auswirkungen auf Gesundheit, Energie und Lebensqualität gezielt zu unterstützen. „Sportland Hessen“ steht für die hohe Priorität, die Sporttreiben und Vereinswesen in Hessen genießen. Nun profitiert auch die Turngenossenschaft Jahn Trösel 1924 e.V.
CDU-Landtagsabgeordnete Birgit Heitland zeigte sich anlässlich der Landeszuwendung in Höhe von 23.000 Euro sehr erfreut: „Es ist immer wieder ein tolles Signal, wenn die Vereine bei uns im Kreis Bergstraße bei ihrer Arbeit durch die Landesregierung unterstützt werden. Mit den bewilligten 23.000 Euro kann die Turngenossenschaft dringende Sanierungsmaßnahmen der Stellstufen auf dem Vereinsgelände durchführen – zugunsten aller Sportler und Besucher.“

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag