„Es gibt eine gute Nachricht: In Hessen sind rund 25.500 Mädchen und Jungen bei einer der 2.300 Jugendfeuerwehren aktiv. Die schlechte Nachricht: Das sind 8.000 weniger als vor zehn Jahren. Dem will der Landesfeuerwehrverband mit einer Werbekampagne entgegenwirken und Kinder und Jugendliche für das Mitmachen begeistern.

Das Land Hessen unterstützt diese Kampagne mit 360.000 Euro“, teilt der Landtagsabgeordnete Alexander Bauer (CDU) mit. In Hessen gibt es insgesamt 75.000 Aktive in den 2.600 Freiwilligen Feuerwehren. Unter ihnen sind 8.000 Frauen. Von den 1.800 Einsatzkräften der sechs Berufsfeuerwehren sind 45 weiblichen Geschlechts. 26 Frauen befinden sich unter den über 2.000 Einsatzkräften der 54 Werksfeuerwehren. Außer den Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehr sind auch noch 8.500 Kinder von sechs bis zehn Jahren bei den 760 Kinder-Feuerwehrgruppen aktiv.

„Das Land Hessen hat in den vergangenen 10 Jahren 100 Mio. Euro für Feuerwehrhäuser und Feuerwehrfahrzeuge bereitgestellt“, informiert Alexander Bauer über die Unterstützung im örtlichen Brandschutz.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag