Mit der Reform des Ärztlichen Bereitschaftsdienstes ist die Versorgungssituation der Menschen Viernheim weiterhin gesichert. Den Patienten in Viernheim ist der Zugang zum Ärztlichen Bereitschaftsdienst in Weinheim (Baden-Württemberg) weiterhin gestattet.

Dies wurde dem Bundestagsabgeordneten Dr. Michael Meister aufgrund seiner Intervention durch die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Hessen bestätigt. Für die Viernheimer Bevölkerung liegt Weinheim verkehrs- technisch günstiger als Lampertheim und Heppenheim, deshalb ist die eingeräumte Möglichkeit, eine wichtige Entscheidung der KV Hessen für die ärztliche Nahversorgung.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag