„Auch in diesem Jahr wird die Stadt Lorsch durch projektbezogene Darlehen des Landes bei Baumaßnahmen unterstützt. Durch Zuschüsse des Landes stehen der Stadt zu günstigen Zinsen insgesamt 650.000 Euro zur Verfügung. Für den Neubau eines Funktionsgebäudes zur Unterbringung von Hilfs- und Rettungsdiensten werden 600.000 Euro und für den Neubau einer Behindertentoilette auf dem Friedhof noch einmal 50.000 Euro bereitgestellt. Das Geld stammt aus dem Hessischen Investitionsfonds und wird über die Wirtschafts- und Infrastrukturban Hessen (WI Bank) abgewickelt. Ich freue mich über diese Entlastung des städtischen Haushalts“, informiert der Landtagsabgeordnete Alexander Bauer (CDU).

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag